85 Jahre PMF

 

16.12.1906

Ella Erna Rach wird in Schneidemühl/Posen als eines von 11 Geschwisterkindern geboren. Als ca. 14-jähriges Mädchen wird sie, wie damals in strukturschwachen Gegenden üblich, in die Fremde „verschickt“. Ella kommt nach Peine und tritt beim Chefarzt des Peiner Krankenhauses, Dr. Meyeringh, ihren Dienst als Kindermädchen an.

 

24.11.1909

Hermann Franke wird in Peine als Sohn eines „Peiner Ackerbürgers“ (Landwirtes) geboren. Brüder Karl und Willi Franke.


1916 - 1924

Besuch der Bodenstedt-Schule Peine.

01.05.1924 – 1.10.1927

Lehre zum Hufschmied bei Gebr. Schmidt, Peine.

 

01.05.1930

Hermann Franke erhält Führerschein.

15.01.31

Geschäftsgründung der Firma „Hermann Franke“. Zu Beginn nach der Hauptbeschäftigung (Fa. Dürkop und Peiner Zuckerfabrik) in einer Waschküche auf dem elterlichen Grundstück an der Celler Straße.

30.06.1931

Hermann Franke erwirbt den Hufschmiedemeister-Titel.

1933

Erwerb und Umzug in die „Hägersche Schmiede“ an der Braunschweiger Straße. (Nähe heutiger Moschee).

15.11.1933

Schmiede-Firma „Hermann Franke“ Eintrag in die Handwerkerrolle, Firmensitz Braunschweiger Straße 20, Peine.



 

09.06.1937

Christa Franke wird als Tochter des Schmiedemeisters Hermann Franke und Ella, geborene Rach, geboren.

 

1938

erwirbt Hermann Franke das Grundstück Pfingststraße 10 von der Kreissparkasse, in dem jahrelang die Feilenhauerei Helmke produzierte.

 

13.04.1938

Hermann Franke erwirbt den Schmiedemeister-Titel.

1939 - 1946

Als Schmied im Kriegsdienst mit anschließender amerikanischer Gefangenschaft. In dieser Zeit ruht der Betrieb.

Bis 1948

Christa Franke besucht die Wilhelmschule in Peine.

1948

Erweiterungsbau der Halle zur Pfingststraße.

 

1948 – 1953

Christa Franke besucht die Mittelschule Peine.

 

1953 – 1954

Christa Franke Praktikum Firma Stanze.

04.12.1954

Erweiterungsbau der Maschinenhalle zur Feldstraße. Aus der Firma „Hermann Franke“ wird „Peiner Maschinenbau Franke“!

16.05.1959

Hochzeit Christa Franke und Ernst Preuß (gelernter Eisenbahner; 1953 Umschulung zum Schmied. 1956 Gesellenprüfung und Beginn Abendschule Technikum Peine bis 1960. 1965 Meisterprüfung im Schlosserhandwerk).

Ernst Preuß steigt bei PMF ein.

21.10.1961

Hermann Franke verstirbt. Christa Preuß übernimmt Peiner Maschinenbau Franke.

31.08.1964

Geburt Hans-Hermann Preuß

 

1969

Neubau der KFZ-Halle im Lehmkuhlenweg 33. Der LKW-Reparaturbetrieb, der bisher mit in der Pfingststraße angesiedelt war, wird aus Platzgründen in den Lehmkuhlenweg 33 verlagert.

14.05.1981

50-Jähriges Jubiläum PMF im Hotel-Restaurant Schönau.

07.02.1991

Geburt von Hans-Magnus, Hans-Hermann Preuß Sohn.

Dezember 1992

Erweiterungsbau der KFZ-Halle im Lehmkuhlenweg. Der Sohn von Christa und Ernst Preuß, Hans-Hermann, tritt als Dipl.-Ing. Maschinenbau in das Unternehmen ein.

30.04.1993

Einweihung des Anbaus im Lehmkuhlenweg.

 

22.05.1995

Ella Franke, Witwe von Hermann, verstirbt.

 

01.04.1996

Ernst Preuß verlässt das Unternehmen und geht in den Ruhestand.

1996

Hans-Hermann Preuß wird zum Geschäftsführer bestellt. Ausbildung zum „Technischen Betriebswirt IHK“ in Abendschule.

 

1998

Die Ehefrau von Hans-Hermann Preuß, Ramona, beginnt die Ausbildung zur Bürokauffrau.

 

2000

Ramona Preuß schließt die Ausbildung zur Bürokauffrau erfolgreich ab.

 

Oktober 2000

Verkauf der Immobilie „Pfingststraße 10“.

Januar 2001

Ramona Preuß wird Geschäftsführerin.
Christa Preuß verlässt das Unternehmen und geht in den Ruhestand.
Hans-Hermann Preuß wird geschäftsführender Gesellschafter.
LKW-Reparaturwerkstatt wird geschlossen.

 

18.06.2001

Der Umzug mit der Schlosserei und Dreherei zum Lehmkuhlenweg beginnt.

01.07.2001

Die Immobilie „Pfingststraße“ wird an den Käufer, die Stadt Peine, übergeben.

 

15.09.2001

Einweihungsfeier anlässlich der Unternehmensverlegung zum Lehmkuhlenweg wird kurzfristig auf Grund der Terroranschläge auf das World-Trade-Center in New York abgesagt.

05.06.2002

Henry, der Sohn von Ramona und Hans-Hermann Preuß, wird geboren.

 

15.01.2006

75-jähriges Firmenjubiläum.

 

2015

Zertifizierung nach DIN EN 1090 EXC 2


15.01.2016

85-jähriges Firmenjubiläum. 

 

 

 

Startseite - Stand: 06.04.2017